Mel­den Sie sich an, um alle In­hal­te zu sehen.

Noch kein Login?

Die DGPT in den Medien

Interview mit Dipl.-Psych. Susanne Walz-Pawlita, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT): „ Fünf Fehler in der Psychotherapie: Daran erkennen Sie einen schlechten Therapeuten“

 13. Januar 2015

 Link zum STERN 

Interview mit Dipl.-Psych. Susanne Walz-Pawlita, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT): „Die Verfahrensbindung ist für uns unverzichtbar“

13. August 2014

PP 13, Ausgabe August 2014, Seite 343

 Link zum Deutschen Ärzteblatt (PP 13, Ausgabe August 2014, Seite 343)

Interview mit Stuttgarter Psychotherapeuten
„Mehr Jugendliche psychisch krank“

16. Juni 2013

Stuttgart – Seit einigen Jahren steigt die Zahl der psychischen Erkrankungen. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg betrug die Zunahme der psychotherapeutischer Behandlungen alleine zwischen 2009 und 2011 knapp 7,6 Prozent. Dietrich Munz, der Präsident der Psychotherapeutenkammer im Land, führt dies vor allem auf Verbesserungen in der Aufklärung der Betroffenen und in der Diagnostik der Hausärzte zurück.

 Link zur Stuttgarter Zeitung

In Deutschland verbreiten sich Angst und Schrecken

27. September 2010

Steigender Leistungsdruck / In Deutschland verbreiten sich Angst und Schrecken Experten schlagen Alarm: Immer mehr Menschen in Deutschland werden von Angst beherrscht. Der steigende Leistungsdruck fordert seinen Tribut.

Ein Bericht über das Thema des Jahreskongress 2010 in Welt Online.

 Link zu Welt Online

Experte: Eltern sollten Ängste nicht vorleben

25. September 2010

Bericht über das Thema des Jahreskongresses 2010 in Bild-München.

 Link zu Bild.de

Volkskrankheit Depression?
Interview mit Dr. med. Dipl. Psych. Karsten Münch

22. Dezember 2009

Gesprächszeit

Nordwestradio-Moderatorin Britta Lumma spricht mit dem ehemaligen DGPT-Vorsitzenden, dem Bremer Psychoanalytiker und Facharzt für psychotherapeutische Medizin, Karsten Münch, über mögliche Ursachen von Depressionen, über die Frage, wie Freunde und Familie helfen können und welche professionellen Hilfsangebote und Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Das Gespräch kann hier angehört werden:

Teil 1Teil 2Teil 3
Teil 4Teil 5Teil 6

"Psychoanalyse ist harte Arbeit"
- STERN - Interview mit Anne Springer

4. Mai 2006

Die von Sigmund Freud entwickelte Psychoanalyse wird zwar immer wieder kritisiert, spielt aber laut der ehemaligen DGPT-Vorsitzenden, der Berliner Analytikerin Anne Springer, auch heute noch die dominierende Rolle in der Psychotherapie.

 Link zu stern.de